Al’s liebste Sommeroutfits 2017

Outfit: Kurzer Blazer lässig kombiniert

Die liebe Nicole hat Euch ja bereits ihre liebsten Sommeroutfits aus diesem Jahr gezeigt und nun bin ich an der Reihe. Leider habe ich (noch) keinen tollen Schrankraum wie sie. Bei mir läuft es eher so ab: ein Teil des vollgestopfte Kleiderschrankes wird geöffnet, irgendein Eyecatcher auf den ich gerade Lust habe herausgefangen und dann neue Kombinationsmöglichkeiten oder zumindest lange nicht getragene gesucht. So entstanden eigentlich alle Looks, die ich heute nochmal zusammenfassen möchte. Den Blazer auf dem ersten Bild habe ich schon ewig nicht getragen, aber nun steht er wieder ganz oben auf meiner Liste.

The lovely Nicole already showed you her favourite summeroutfits this year and now it’s my turn. Unfortunately I don’t have a cool walk-in closet like her (yet). At my place the way things work is as follows: I open one part of the completely full closet, pick an eye-catcher I like and combine it in new ways or with things I haven’t worn in a while. That’s the way I came up with pretty much all the looks I would like to show you today. I haven’t worn the blazer in the first picture for ages, but now it’s back on top of my list.

Schwarze Spitzenjacke cool kombiniert

Im Alltag trage ich eigentlich im Sommer nur Kleider, denn da ist man super schnell angezogen und muss nicht lange herum suchen. Ein eigener Teil meines Schrankes ist übrigens voll davon. Doch auf Alnis fescher Blog möchte ich Euch und vor allem mich immer wieder zu neuen Kombinationsmöglichkeiten motivieren und inspirieren. So wie mit dieser schwarzen Spitzenjacke. Auch ewig nicht mehr getragen, aber es ist ein super cooler Look entstanden, oder?

I normally like to wear dresses in summer, that way it doesn’t take long to get dressed and you don’t have to try too hard to find a nice outfit. I have a part of my closet that’s full with them. But here on Alnis fescher Blog I’d like to ispire myself and you guys to new combinations every now and then. Like with this black lace jacket. I haven’t worn it in a long time but the look came out pretty cool, right?

Outfit: Hellen Blazer kombinieren

Durch das Bloggen habe ich entdeckt, wie viel Spaß es machen kann, gezielt lange nicht mehr getragene Teile neu zu kombinieren. Es ist wirklich erstaunlich – ich denke Euch geht es nicht anders – wie viele Stücke man im Kleiderschrank hat, die man vielleicht einmal erst getragen hat. Manchmal ist es natürlich ein bisschen schwierig und dann gleicht das Zimmer einem Schlachtfeld, aber das wird immer seltener und irgendwann hat man den Dreh raus.

Thanks to blogging I discovered just how much fun it can be to look for things you haven’t worn in a while and combining them in new ways. It’s quite amazing – and I think I’m not the only one feeling this way – just how many pieces you have in your closet which you have only worn once. Sometimes it can be tough and the room looks like a battlefield, but it gets better and after a while you get the hang of it.

Outfit: Western Rock'n'Roll desert

Genauso geht es mir auch mit diversen Frisuren, Schmuck, Nagellack oder Make-Up-Styles. Ich bin da (leider) sehr minimalistisch veranlagt, um nicht zu sagen ein bisschen faul. Umso erstaunlicher finde ich dann immer die Ergebnisse, wenn ich dann doch ein experementiere. Wie hier in meinem Blogpost Western Rock’n’Roll desert. Eigentlich nicht viel dabei und doch so große Wirkung 🙂

The same thing happens to me with hair styles, accessories, nail polish and make-up-styles. I am (unfortunately) a minimalist when it comes to this, you might also say lazy. It does amaze me time and time again when I look at the result after experimenting with it though. As in my post western Rock’n’Roll desert. I’m actually not wearing much and still the result is quite striking 🙂

Outfit: Langes Sommerkleid in Grün

Nun sind wir bei einem Kleid angelangt. Diesen Style trage ich recht häufig, zum Beispiel hier auf einem Event.

Now we come to a dress. I wear this style quite often, especially for events.

Sommeroutfit: Gestreifter Rock mit lässigem Print-Shirt

Wie mutig seid Ihr denn eigentlich beim Kombinieren? Oder greift Ihr eher zu den gleichen Outfits?

How brave are you when it comes to combinations? Or do you prefer reaching for the tried and true outfits?

Outfit: Black and White Minimalism meets Summer Boho

Yours, Al

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

15 Kommentare

  1. I love all your pretty summery outfits <3

    Carmelatte

  2. Das ist so ein wundervoller Post,
    deine Looks sehen so bezaubernd aus.
    MeinHighlight ist das im grünen Kleid, es steht dir so gut.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

  3. Ich verstehe absolut wieso dass deine liebsten Sommerlooks sind.
    Du sahst in jedem Outfit einfach fantastisch aus.
    Mein Favorit ist das mit dem Paris-Shirt.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

  4. Die blaue, bestickte Bluse hat es mir ganz besonders angetan, liebe Alexandra. Toll!

    Liebe Grüße
    Gabriele

  5. Super Look, gefallen mir alle sehr gut!
    Mein Favorit ist der mit dem Paris-Shirt – den merk ich mir für den Herbst 🙂
    LG Petra
    http://www.kirschbluetenblog.at

  6. Sehr hübsche Looks. Deine neue Brille steht Dir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße Sabine

  7. 🙂 Liebe Alexandra,
    hast Du eine neue Brille? Die steht Dir wirklich gut.
    Ganz liebe Grüße 🙂

    • Alnis fescher Blog

      Ja, die habe ich 🙂 Eine neue Brille und eine optische Sonnenbrille!
      Vielen Dank, liebe Claudia.
      Alles Liebe
      Alexandra

  8. Sehr chic, Blau und weiß . Ich bin dabei . sehr schöne Outfit´s . Einen rosa Blazer in lang könnte ich auch noch gebrauchen :))
    LG heidi

Kommentar verfassen