Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Wie manche von Euch vielleicht schon auf Instagram entdeckt haben, war ich Anfang Juni für zwei Wochen in Island unterwegs. Es war wirklich sehr beeindruckend und wir verbrachten eine wunderschöne Zeit, wenn auch ein bisschen zu kalt für meinen Geschmack, aber das gehört dort einfach dazu 🙂

Heute möchte ich Euch die ersten Bilder von meiner Reise zeigen. Wir haben natürlich wahnsinnig viel Material mit nach Hause genommen, damit möchte ich Euch aber nicht langweilen. Deshalb werde ich Euch im Laufe der nächsten Wochen einfach Impressionen mit ein paar „leichten“ Informationen mit auf den Weg geben. Wer Genaueres wissen möchte, kann mich gerne in den Kommentaren oder per E-Mail fragen!

As some of you may have noticed on Instagram, I went to Iceland for two weeks in June. It was really quite impressive and we had a wonderful time, even if it was a little too cold for my taste, but that’s all part of the experience 🙂

Today, I’d like to show you the first images of this trip. Of course we brought home quite the pile of material, I don’t want to bore you with that. That’s why, over the next couple of weeks I’d like to give you a couple of impressions and some „light“ details. If you want to know more, just ask me in the comments or via E-Mail!

Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Im Vorfeld unserer Island-Expedition musste ich meinen Kleiderschrank noch Outdoor-Fit machen, da ich ja sonst nicht die große Wanderin bin (vielleicht hat sich das aber nun ein klein wenig geändert…). Fündig wurde ich wie immer auf Willhaben und entdeckte sowohl die Jack Wolfskin Jacke als auch die Hose günstig. Abgesehen von den wechselnden T-Shirts war das dann auch mein Outfit für die zwei Wochen. Auch war ich ausschließlich ungeschminkt unterwegs, nicht einmal Mascara hat es in meinen Koffer geschafft.

Wir zogen mit dem Auto durch die traumhaften Landschaften und da wollte ich nicht jedes Mal wieder meine Haube aufsetzen. Ein gewisses Maß an Faulheit darf es auch im Abenteuer-Urlaub sein 😉 Deshalb leistete mir mein dicker Loop-Schal gute Dienste, denn ich konnte ihn mir über den Kopf binden, wie Ihr auf den Bildern seht. Das war echt praktisch 🙂

Prior to our Iceland trip I had to get my closet ready for the outdoors, since I’m usualy not the hiking person (maybe that has changed a little bit now…). I got what I was looking for at Willhaben as always, I found the Jack Wolfskin jacket, as well as the trousers for a really good price. Apart from changing the shirts every day, that was the outfit for the entire trip. I never ever put on any make up during those two weeks, I didn’t even bring anything with me.

We drove through the beautiful landscapes with a car we rented and I didn’t want to put on my hat everytime we stepped outside. Even on an adventure like this there’s room for a little lazyness 😉 That’s why my heavy loop scarf was really handy, I could wrap it around my head, as you can see in the images. That was really nice 🙂

Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Wasserfall Svartifoss, Island

An diesem Tag waren wir in der Gegend südlich vom Gletscher Vatnajökull unterwegs und unternahmen eine ausgedehnte Wanderung beginnend bei dem Wasserfall Svartifoss, der an einer Basaltsäulen-Formation hinab stürzt.

Weiter ging es dann zur Gletscherzunge Skaftafelljokull. Das war schon beeindruckend. Can you spot my monsieur?

On this day we were in the area south of the glacier Vatnajökull on an extended hike, first to the waterfall Svartifoss, falling down a formation of basalt columns.

We continued to the glacier tongue Skaftafelljökull. That was quite impressive. Can you spot my monsieur?

Gletscherzunge Skaftafelljokull Island

Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Zum Abschluss hielten wir dann eben noch bei der Gletscherlagune Jökulsárlón, die ein absolutes Highlight auf dieser Reise war. Wenn man das erste Mal das unglaubliche Türkis des Wassers und die Eisberge sieht, verschlägt es einem die Sprache.

In the evening we stopped at the glacier lagoon Jökulsárlón, which was an absolute highlight of this trip. When we saw the amazing turquoise water and the icebergs for the first time we were lost for words.

Mystische Stimmung in Jökulsárlón, Island

Yours, Al

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

12 Kommentare

  1. Hallo Alexandra

    hier musste ich einfach einklicken, da ich an all den Stellen, die du beschrieben hast und von denen du so tolle Fotos gemacht hast, auch war. Ich finde es faszinierend, wenn die Eisschollen an einem vorbeitreiben. Wir waren damals plötzlich in völligem Nebel verschwunden von jetzt auf gleich und hatten null Orientierung mehr. Anschließend sollte es zur Eisschollen-Tour gehen und wir dachten, dass die nun ins Wasser fällt. Aber genauso schnell wie der Nebel kam, war er auch wieder verschwunden. Eine wirklich phantastische Welt.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Alnis fescher Blog

      Hallo Sabine,
      Es freut mich sehr, dass Du geklickt hast und vielen Dank für Deinen Kommentar! Das klingt aufregend 🙂
      Lg Alexandra

  2. 🙂 Immer mehr Menschen reisen zur Zeit nach Island – das entwickelt sich zu einem totalen Trend. Ist aber ziemlich beeindruckend.
    Schön, wenn’s Dir gefallen hat, liebe Alexandra.
    Liebe Grüße 🙂

    • Alnis fescher Blog

      Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Es waren auch zu unserer Zeit schon wirklich viele Touristen, damit hätte ich – in diesem Ausmaß – nicht gerechnet.
      LG Alexandra

  3. Wow, Island sieht einfach gewaltig aus Alexandra. Der Loop passt da perfekt und wärmt noch dazu
    Liebe Grüße

  4. Ich habe schon öfter gehört, wie toll es auf Island sein soll! Einerseits würde ich gerne mal hinfahren (bzw. fliegen), andrerseits schreckt mich das kalte Klima schon ab.

  5. So toll die Natur in Island. In zwei Wochen werde ich auch dort sein. Ich bin gespannt, was du weiter berichtest. LG Andrea

  6. Friends of mine have been there and showed me pictures. It’s a fabulous country!

Kommentar verfassen