Nicole’s kleine Parfum Sammlung

Nicole's kleine Parfum Sammlung

Ich trage gerne Parfums und liebe es, wenn Mann/Frau gut riecht. Auch mein Mister legt großen Wert auf gute Düfte und geht eigentlich nie ohne aus dem Haus. Was ich aber gar nicht mag, ist, wenn man sich von Kopf bis Fuß besprüht, da kann es schon vorkommen, dass mir schlecht wird. Besonders unangenehm ist das in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bis vor nicht allzu langer Zeit habe ich, als Sommertyp, sehr gerne blumige und leichte Düfte bevorzugt, aber mit zunehmendem Alter greife ich immer lieber zu orientalischen Parfums, deren Geruch lange anhaltet. Als junges Mädchen habe ich sehr gerne Opium getragen, bis zu dem Zeitpunkt, als mir ein neuer Flakon zu Boden gefallen ist und es noch Monate nach dem Missgeschick in der Wohnung nach Opium roch. Damit war für mich die Ära der kräftigen Düfte beendet. Bis ich sie vor Kurzem für mich wieder neu entdeckt habe.

I like to wear perfumes and I love it when people smell lovely. My mister also attaches great value to scents, he never really leaves the house without a perfume on. However, I don’t like it when people apply perfume from their heads to their toes, that almost makes me sick. It’s especially bad on public transport.

Until recently, I prefered floral and light scents, me being a summer type, but as I grow older I seem to go more towards Oriental perfumes, which seem to last for quite a while. When I was young I loved the smell of opium, until I dropped the bottle and our place was covered in the scent for months. With that mishap the era of strong scents was over for me. Until a little while ago, when I rediscovered my love for them.

Nicole's kleine Parfum Sammlung

Herbst-/Winterdüfte

Den Anfang macht das Eau de Parfum

J.F. Schwarzlose Berlin: Treffpunkt 8 Uhr

Kopfnote: Mangoblüte, Ingwer
Herznote: Salbei, Herbstzeitlose
Basisnote: Vetiver (tropisches Süßgras)

Autumn and winter scents

To start it all off we go for

J.F. Schwarzlose Berlin: Treffpunkt 8 Uhr

Head: mango flower, ginger
Heart: sage, autumn crocus
Base: vetiver (tropical sweet grass)

Nicole's kleine Parfum Sammlung

Nicole's kleine Parfum Sammlung

Ein besonderes Parfum ist für mich

Burberry Black

Die Nase hinter dem Parfum ist Francis Kurkdjian.

Kopfnote: Jasmin
Herznote: Rose, Pfirsich
Basisnote: Patschuli, Ambra

A special perfume for me is

Burberry Black

The nose behind this one is Francis Kurkdjian.

Head: jasmine
Heart: rose, peach
Base: patchouli, ambergris

Nicole's kleine Parfum Sammlung

Wer kenn sie nicht, die exzentrische Modedesignerin Vivienne Westwood? Ihre Düfte gefallen mir alle und da ganz besonders das Eau de Parfum

Boudoir

Ein sehr provokanter Duft!

Kopfnote: Bergamotte, Orange
Herznote: Jasmin, Koriander, Nelke
Basisnote: Patschuli, Sandelholz, Zimt

Who doesn’t know the eccentrical fashion designer Vivienne Westwood? I like all her scents, espcially the Eau de Parfum

Boudoir

A very provocative scent!

Head: bergamot, orange
Heart: jasmine, coriander, clove
Base: patchouli, sandalwood, cinnamon

Nicole's kleine Parfum Sammlung

Nicole's kleine Parfum SammlungNicole's kleine Parfum Sammlung

Vor Kurzem habe ich mir dann auf Empfehlung einer lieben Freundin das Eau de Parfum

Victoire D’ambre von Rituals

gekauft.

Eine Kombination aus Elemi (Baumharz), Amber und Moschus.

A little while ago, after a friend recommended it to me, I bought the Eau de Parfum

Victoire D’ambre von Rituals

A combination of Elemi (tree resin), ambergris and musk.

Nicole's kleine Parfum Sammlung

Das letzte Parfum, das ich Euch noch vorstellen möchte, ist ein neuer Duft aus dem Hause Hermès. Das Eau de Parfum

Twilly

Die Nase hinter diesem Parfum ist Christine Nagel.

Kopfnote: Ingwer, Bergamotte, Bitterorange
Herznote: Tuberose, Jasmin, Orangenblüte
Basisnote: Sandelholz, Vanille

The last perfume I’d like to show you today is a new scent by Hermès. It’s called

Twilly

The nose behind this perfume is Christine Nagel.

Head: ginger, bergamot, bitter orange
Heart: tuberose, jasmine, orange blossom
Base: sandalwood, vanilla

Nicole's kleine Parfum Sammlung

Frühling-/Sommerduft

Wer kennt ihn nicht, den Klassiker:

Eau de Parfum von Chloé

Kopfnote: Rosa Pfingstrose, Litschi, Fresie
Herznote: Rose
Basisnote: Magnolie, Maiglöckchen, Amber, Zedernholz

Spring and summer scent

Who doesn’t know this classic:

Eau de Parfum by Chloé

Head: pink peony, lychee, freesia
Heart: rose
Base: magnolia, lilies of the valley, ambergris, cedar

Nicole's kleine Parfum Sammlung

Verwendet Ihr auch ein Parfum meiner Auswahl?

Do you use any of these perfumes yourself?

Yours, Ni

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Kommentare

  1. Ich liebe Düfte und „ohne“ gehe ich nie aus dem Haus! Ein guter und nicht zu aufdringlicher Duft ist einfach wichtig!
    Opium trage ich manchmal für besondere Anläße auch noch gerne, aber nur ein paar tropfen! Sonst Chanel Chance, Narciso Rodriguez For Her und Jasmin Noir von Bvlgari!
    Ich liebe das Neue und die Abwechslung. Deshalb bin ich auch immer wieder offen für neue Düfte, Chloé und Twilly sind auch ganz gut!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • Alnis fescher Blog

      Ja genau das sehe ich genau so wie du, wenn ein Duft zu aufdringlich ist, bekomme ich oft Kopfschmerzen!
      Liebe Grüße und einen wundervollen Nachmittag
      Nicole

  2. 🙂 Liebe Nicole,
    das ist eine wunderschöne Präsentation Deiner Düfte!
    Opium habe ich auch gern getragen. Den Duft bekam ich mit 16 oder 17 zu Weihnachten geschenkt und ich habe ihn geliebt, besonders in der kalten Jahreszeit.
    Ich trage meine Düfte immer seeeehr lang und habe auch keine große Auswahl, aber inzwischen wechsle ich nach Tagesstimmung.
    Twilly d’Hermès finde ich übrigens auch sehr gelungen!
    Schönen Abend und herzliche Grüße
    Claudia 🙂

    • Alnis fescher Blog

      Schönen guten Tag liebe Claudia, Opium habe ich gerne getragen, war irgendwie total modern zu meiner Zeit, jetzt mag ich es aber nicht mehr!
      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Ohne Parfum gehe ich auch nicht außer Haus Nicole. Ein zwei kleine Spritzer müssen sein. Bei mir kommt es stark auf die Jahreszeit und Stimmung an , was ich gerade mag
    Liebe Grüße

    • Alnis fescher Blog

      Ich hatte früher auch immer Sommer und Winterdüfte, jetzt trage ich auch schwere Parfums gerne im Sommer!
      Liebe Grüße an dich
      Nicole

Kommentar verfassen