St. Maarten Style

St. Maarten – eine wunderschöne Insel in der Karibik und ich, die unbedingt in den letzten Tagen der Schiffsreise ein Strandkleid braucht. Wenn ich mir etwas in den Kopf setze, dann will ich es auch haben. So war es schon immer und so wird es auch bleiben. Tja, so bin ich – ein typischer Steinbock halt.

St. Maarten – a lovely island in the Caribbean and me, who really needs a new beach dress during the last couple of days of the cruise. When I’ve got something in my mind, then I really want to make it happen. That’s the way it’s always been and that’s the way it will stay. That’s just the way I am – classic Capricorn.

St. Maarten Style

Unseren letzten Badetag nutzten wir noch so richtig aus und relaxten stundenlang am Strand. Pina Colada und einige andere Cocktails wurden geschlürft und gute Stimmung machte sich breit.

We really made the best of our last day on the beach, doing nothing but relaxing and sun bathing for hours. We had a few Pina Coladas and some other cocktails which led to a lot of excitement and happiness.

St. Maarten Style

Tja und da lag ich nun unter der karibischen Sonne, genauer gesagt unter dem Sonnenschirm, der uns auch kurzfristig als Regenschirm diente, und sinnierte so vor mich hin. Auf einmal stand eine kleine, fröhliche Frau mit vielen, vielen bunten Standkleidern und Tüchern vor mir. Nein, ich habe nicht geträumt!

So there I was in the Caribbean sun, or to be more exact under the umbrella which also worked well protecting us from the short but intense rain, just thinking about things. Suddenly there was a woman with lots of lovely, colourful dresses standing right in front of me. No, I was not dreaming!

St. Maarten Style

Sie war so voll bepackt mit Kleidern und Tüchern, dass ich sie gleich gar nicht gesehen habe. Sie hat mir sehr Leid getan bei 35 Grad im Schatten, dem heißen Sand unter ihren nackten Füßen. Ein harter Job, wenn man sich so sein Geld verdienen muss und womöglich damit noch eine Familie ernährt.

She was so packed with dresses and scarfs that at first I didn’t even see her. I felt sorry for her, at 95°F in the shade, the hot sand and her bare feet. It’s a tough job if you have to make money like this and maybe even feed a family with it.

St. Maarten Style

Ich sprang sofort aus meiner Liege und probierte ein Kleid nach dem anderen. In der Zwischenzeit erhoben sich dann auch noch meine Freundinnen von ihren Betten und wir hatten super viel Spaß beim Vorführen der Strandmode. Alnis können es einfach nicht lassen!

Jeder von uns hat der armen Frau ein Strandkleid abgekauft, sie hat sich sehr gefreut und uns ein bisschen etwas über sich und ihre Familie erzählt.

I stood up immediately and tried one dress after the other. In the meantime my friends got up out of their chairs as well and we had a lot of fun showing each other our picks. There’s no way around this kind of stuff for Alnis.

Every one of us bought a dress from that woman. She was really happy and actually told us some stuff about her family.

St. Maarten Style

Am letzten Tag unserer Reise konnte ich nun endlich mein Strandkleid ausführen. Aber die Idee hatte nicht nur ich. Von den 3.000 Passagieren an Bord, trugen mindestens 200 davon das gleiche Kleid!

Meine Freundin meinte zu mir, der St. Maarten-Style hat am Schiff Einzug gehalten – selten so gelacht!

On the last day of our journey I was finally able to take my new beach dress out for dinner. Unfortunately some other people had the same idea. Of around 3000 passengers about 200 were wearing the same dress.

My friend said, the St. Martin Style had arrived on the ship – we laughed at that one for hours.

Yours, Ni

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

16 Kommentare

  1. Wow, was für ein super blaues Meer! Du machst mir Fernweh 😉 Der nächste Urlaub muss sofort gebucht werden!

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE

    >Hier< kannst du ein tolles Beauty-Set mit Gesichtsmasken gewinnen.

  2. Haha….aber war doch bei diesem traumhaften Ambiente egal oder? Ihr habt euch zu eurem großartigen Geschmack gratuliert??? Danke für die tollen Bilder LG Sabina

  3. Hallo, Ihr Lieben :)!
    Toller Post, tolle Reise, witzige Geschichte.
    Nicole, du siehst toll in dem Kleid aus!
    Wunderschöne Fotos!
    Alles Liebe
    Borislava from http://www.colourclub.at

  4. Finde ich auch sehr witzig, und habe gerade ein wunderbares Kopfkino.
    Mir gefällt das Kleid hast du toll gemacht.
    Liebe Grüße
    Gaby
    http://www.stylishsalat.com

  5. 🙂 Da habt Ihr Euch ja wirklich schöne Kleider ausgesucht.
    Blau steht Dir und es passt ganz wunderbar zum Meer.
    Ich liebe diese Kleider, die man sich im Urlaub kauft. Auch wenn man sie Zuhause trägt, kommt immer wieder Urlaubsfeeling hoch. Herrlich.
    herzliche Grüße 🙂

  6. Tanjas Bunte Welt

    Haha das hätte ich gerne gesehen, fast alle mit dem selben Kleid. Es sieht aber auch toll aus.
    Liebe Grüße
    Tanja

Kommentar verfassen