Shoppen im Herzen von Wien

Der Ausverkauf ist zwar fast schon vorbei, aber wir wollten einfach ein bisschen in der Stadt bummeln gehen. Wir beide lieben es, die alten Gebäude, die uns viele Geschichten erzählen zu bewundern und versuchen, so oft wie möglich in den 1. Bezirk zu gehen.

Dabei entdecken wir immer wieder neue Restaurants oder Kaffeehäuser.

Natürlich, wenn wir nun schon mal in die City gehen, dann bleibt das Shopping auch nicht auf der Strecke.

Bei Zara können wir natürlich nicht vorbei gehen, ohne einen Blick auf die neuesten Trendteile zu werfen.

Clearance sales everywhere are almost over, but still we felt like strolling through the city. Both of us love adoring old buildings that tell stories of times long gone and we try to come to the first district of Vienna as often as possible.

As we do so, we keep finding new restaurants and coffee houses.

Of course, when we come here, we need to do some shopping as well.

Zara is one of many shops we cannot pass by without at least taking a look at their shop windows.

Zara

image12

Auch der Graben hat Einiges zu bieten.

At Graben you can also find quite a lot of good stuff.

image11

Unser Wahrzeichen, der Stephansdom.

The town’s landmark, St. Stephens Cathedral.

image13

Bei Humanic gibt es noch eine schöne Auswahl an Schuhen, die günstig zu haben sind.

Humanic still offers a nice selection of good looking shoes on sale.

image14

image16

Die Kärntnerstraße mit ihren vielen Geschäften und Lokalen lockt jedes Jahr viele Touristen an.

Kärntnerstraße with its many shops and restaurants draws lots and lots of tourists every year.

image17

Eine Institution in Punkto Kaffeehauskultur ist die K & K Hofzuckerbäckerei Gerstner.

The so called „K & K Hofzuckerbäckerei Gerstner“ is a very well established confectioner in Vienna.

image20

Die Parfümerie Douglas ist für uns beide immer ein Muss und wir verbringen sehr viel Zeit hier um so richtig ausgiebig zu shoppen.

The perfumery Douglas is one place we both always visit when we’re in Vienna, in fact we spend a lot of time in there shopping for all sorts of things.

image23

Dazu gehört natürlich auch das Kaufhaus Steffl. Hier sind viele bekannte Designer vertreten und wir lieben die Schuhabteilung über alles. Hier müssen wir uns wirklich immer sehr zusammen nehmen, um dem Kaufrausch nicht zu verfallen.

Another place to visit is the department store „Steffl“. A lot of designer clothing can be found there, plus we absolutely love their shoe store. We do need to be careful in this place not to fall into a shopping frenzy.

image24

image25

Valentinstag ist nicht mehr sehr weit und es locken tolle Auslagen, die wunderschön dekoriert sind.

Valentines Day is just around the corner and shop windows everywhere are nicely decorated.

image28

Im alten Wiener Kaffeehaus L. Heiner trinken wir gerne unseren Kaffee und einem himmlischen Stück Torte sind wir auch nicht abgeneigt.

We love to have some coffee at the old coffee house „L. Heiner“ and every once in a while also a heavenly piece of cake.

image30

image34

image35

Einer unserer Favoriten ist auch Peek&Cloppenburg. Man kann bequem stundenlang probieren und gustieren, um dann mit vollen Shopping bags das Haus wieder zu verlassen.

Another one of our favourites is „Peek&Cloppenburg“. You can try stuff for hours and at the end of it you are guaranteed to leave with a full shopping bag.

image39

Wir finden Peek&Cloppenburg so toll, weil man so viele Labels unter einem Dach findet 🙂

We really like „Peek&Cloppenburg“, because you can find so many brands united in just one shop 🙂

image45

image41

Hier bei Fleurop nehmen wir sehr gerne ab und zu ein paar hübsche Blumen mit nach Hause.

Here at Fleurop it’s very easy to find just the right flowers for your loved ones.

image48

image49

Moderne trifft Geschichte – das ist Wien!

Modern meets history – that’s Vienna!

image52

Tja, auch bei Louis Vuitton schauen wir natürlich gerne mal rein, um uns die neuesten Kollektionen zeigen zu lassen.

Well, we love to check out Louis Vuitton and have them show us all their new lines.

image53

Bunte Torten erwarten uns in der Faschingszeit.

Carnival time awaits, everybody get your cakes.

image54

1-altAkIk8nQzvgLrdIPgRmvgfcVqlRiG7gsKT_T-13L9lFDj

Nach so einem ausgiebigen Shoppingtag gehen wir dann meistens noch gerne auf ein Gläschen Wein in die Brasserie JOMA und lassen dort unseren Tag ausklingen (mehr dazu findet Ihr unter JOMA – Café, Brasserie, Bar).

We love to end such a stressful day of shopping with a glass of wine at JOMA (if you want to know more, check out JOMA – Café, Brasserie, Bar).

Ni

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Kommentare

  1. Pingback:Vienna Calling! | Alnis fescher Blog

  2. Das sind ja mal Shopping Tipps – unglaublich – da habt ihr echt Geheimnisse preisgegeben.

  3. oh, was für ein zufall. ich bin nächsten monat für ein wochenende in wien und möchte dann auch eine shopping tour machen. ich habe gelesen, dass man in der Kärntnerstraße am besten shoppen gehen kann

    • Liebe Tamina,
      Ja, das ist richtig! Hier sind halt vorwiegend teurere Shops zu finden. Wenn du günstiger Shoppen gehen möchtest, solltest Du dir die Mariahilferstraße ansehen 🙂
      LG und viel Spaß in Wien
      Alnis

  4. immer eine Reise wert, das schöne Wien! … und anscheinend hält der Frühling schon bei euch Einzug 🙂

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

Kommentar verfassen