Rezept: Erdbeerkuchen schnell und lecker

Hallo Ihr Lieben!

Es ist so weit, die Erdbeerzeit geht los. Noch gibt es die österreichischen Erdbeeren nur aus dem Glashaus, aber hoffentlich bald wird es die köstlich, roten Früchtchen auch vom Felde geben! Endlich gibt es wieder Mehlspeisen, Salate und Bowlen, aber auch Marmelade und leckeres Mus – ach ich freue mich schon darauf!

Hi lovely people!

It’s that time of the year again – strawberry time! At the moment you can only get Austrian strawberries from greenhouses but soon the tasty little red fruits will be growing out there in the fields! Finally we can make cakes, salads, punch, jam and mush again. Oh I am so looking forward to it.

Rezept: Erdbeerkuchen schnell und lecker

Wie Ihr alle ja in der Zwischenzeit sicher wisst, liebe ich die einfache und schnelle Küche. Ich bin nicht der Typ, der gerne Stunden in der Küche verbringt. Ich nutze die Zeit lieber zum Sporteln oder einfach mit meinem Mister einen schönen Spaziergang machen.

Fast alle meine Rezepte sind Eigenkreationen, denn ich benutze nur in den seltensten Fällen ein Koch- oder Backbuch.

Oft genügt ein schneller Kühlschrankcheck und mein Koch- oder Backexperiment kann beginnen.

As you might have realized by now, I’m a fan of quick and simple cuisine. I’m not the type of person to spend hours on end in the kitchen. I like to use the time instead for a workout or just for a nice walk with my Mister.

Almost all of my recipes are creations of my own, I don’t really use a cookbook that often.

Often all I do is check out what’s left in the refrigerator and my cooking or baking experiment can begin.

Rezept: Erdbeerkuchen schnell und lecker

So ist auch dieser Erdbeerkuchen entstanden!

And that’s how I came up with this strawberry cake!

Zutaten / ingredients

Ihr braucht für den Kuchen:

3 Eier, 1 Packung Magertopfen, 125g Birkenzucker, 125g Halbfettbutter, 1 Vanilleschote, 150g Mehl, 1/2 Säckchen Backpulver;

Für die Schokocrème:

2 Packungen Quimiq Vanille und 2-3 Esslöffel Nutella;

Außerdem:

Marmelade zum Bestreichen des Tortenbodens und 2-3 Packungen Tortengelée, weiß oder rot;

For the cake you’ll need,

3 eggs, 1 pack of curd, 125g of birch-sugar, 125g of butter, 1 vanilla pod, 150g of flour, ½ a pack of baking powder;

For the chocolate cream,

2 packs of Quimiq vanilla and 2-3 spoons of Nutella;

As well as,

Jam for coating the cake-base and 2-3 packs of cake jelly, white or red;

Rezept: Erdbeerkuchen schnell und lecker

Rezept / recipe

Butter, Topfen, Eier, Zucker und die Vanilleschote mit einem Rührgerät mixen, anschließend das Mehl mit dem Backpulver hinzugeben, alles noch einmal kräftig rühren. Sollte der Teig zu trocken sein, dann etwas Milch oder Eierlikör dazumischen.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und im Backrohr bei 170 Grad ca. 40-45 Minuten backen.

In a mixing machine blend butter, curd, eggs, sugar and the vanilla pod, then add the flour and baking powder, blend everything well. If the dough ends up too dry simply add some milk or eggnog.

Put the dough in a form lined with baking paper and bake it for about 40-45 minutes at about 340°F.

Rezept: Erdbeerkuchen schnell und lecker

Den ausgekühlten Teig mit Marmelade, ich verwende dazu gerne Erdbeermarmelade, bestreichen.

Für die Crème einfach Quimiq und Nutella in eine Schüssel geben und alles wieder mit einem Rührgerät mixen. Nun auf den Kuchen verteilen und anschließend mit den gewaschenen Erdbeeren belegen.

Spread some jam on the cool cake-base, I like to use strawberry jam.

For the cream simply put the Quimiq and the Nutella in a bowl and blend with a mixer. Now Spread it on the cake and add some washed strawberries on top.

Rezept: Erdbeerkuchen schnell und lecker

Tortengelée nach Packungsvorschrift zubereiten und über die Erdbeeren gießen.

Prepare the cake jelly as stated on the pack and pour over the strawberries.

Rezept: Erdbeerkuchen schnell und lecker

Viel Spaß beim Nachbacken und genießen!

Have fun baking!

Yours, Ni

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen