Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

So wie jedes Jahr, kurz vor Weihnachten, laden wir unsere Männer zu einem Dinner ein. Vor drei Jahren haben wir damit begonnen und möchten uns mit einem guten Essen bei ihnen für ihre Geduld und Mitarbeit bei Alnis fescher Blog bedanken.

Unsere Wahl fiel heuer auf eines der ältesten Lokale Wiens – dem Ofenloch in der Kurrentgasse. Hier trinkt man Bier seit 1704!

Mitten in der Innenstadt Wiens liegt das gemütliche Lokal. Mit seinen alten Gewölben, Täfelungen, Nischen und Butzenscheiben werden hier Klassiker der Wiener Küche und ausgesuchte Österreichische und Wiener Weine serviert.

Like every year just before Christmas, we took our men out for dinner. We started this tradition three years ago, it’s our way of saying thank you for their patience and their work for Alnis fescher Blog.

This year we chose one of the oldest places Vienna has to offer – the so called Ofenloch at Kurrentgasse. They have been serving beer since 1704!

The cozy place is located right in Viennas central district. With its old arches, wooden panellings and booths it’s a great place to eat classic Viennese cuisine and drink great Austrian wine.

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

Ofenloch’s Geschichte

Urkundlich wurde das Ofenloch erstmalig 1704 erwähnt, aber bereits viele Jahrzehnte davor war hier eine jüdische Garküche.

Im 1. Jahrhundert unserer Zeitrechnung befand sich an dieser Stelle das Militärlager Vindobona der 13. römischen Legion, gefolgt von der 10. Legion im Jahre 114.

1934 musste der letzte Koch die Pforten schließen. Von 1973 bis 1976 wurde behutsam revitalisiert und das Ofenloch wieder eröffnet.

The history of Ofenloch

The first proper records of Ofenloch go back as far as 1704, before that, it was jewish cookshop.

In the first century of our time at its place rested the military base Vindobona of the 13th Roman Legion, followed by the 10th Legion in the year 114.

In 1934 the last cook had to leave the place for good. From 1973 to 1976 the restaurant was carefully revitalised and Ofenloch was reopened.

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

Im historischen Weinkeller werden regelmäßig Kellerführungen mit oder ohne Weinverkostung angeboten. Wir bekamen eine exklusive Führung durch die historischen Kellergewölbe.

Wir wurden von Karin Artner und ihrem Team auf’s Herzlichste empfangen und bekamen einen netten Platz in einer holzgetäfelten Nische zugewiesen. Weiße Tischdecken, Stoffservietten und Weihnachtsdekoration sorgten für das richtige Ambiente.

They offer little guided tours through their historic wine cellar, with or without tastings. We had the privilege of a private tour through the historic basement vault.

We were greeted by the lovely Karin Artner and her amazing Team and taken to a cozy booth. White tablecloth, fine napkins and Christmas decoration took care of the lovely ambience.

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

Aperitif und Vorspeisen

  • Zum Aperitif wurde ein gutes Gläschen Sekt und drei köstliche Brotsorten mit Aufstrichen gereicht.

Aperitif and appetisers

  • For appetisers they served us a glass of sparkling wine and three tasty types of bread with different spreads.

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

  • Weiters folgte ein fantastisches Beef Tatar, ein Lob an den Küchenchef Christian Weber!
  • We continue with an amazing Beef Tartar, great work of Chef Christian Weber!

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

  • Die Kärntner Kasnudeln mit Nussbutter, Pinienkernen und Rucola schmeckten wahnsinnig gut!
  • Kärntner Kasnudeln with nut-butter, pine nuts and rocket were amazing!

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

  • Wir wählten außerdem ganz bewusst den Alt-Wiener Suppentopf, denn hier hat man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: 1€ davon geht an die Wiener Tafel.
  • We also ordered the old-Viennese Soup because they have a special thing going with every one, 1€ of each soup ordered goes to“Wiener Tafel“.

Hauptspeisen/Main Course

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

    • Ofenloch’s Spezial Ripperl mit Maiskolben, Braterdäpfel, roter Zwiebel, hausgemachter BBQ-Sauce und Knoblauchdip;
    • Ofenloch’s Rib Special with corncob, potatoes, red onion, homemade BBQ-sauce and garlic dip;

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

    • Glacierte Rehleber mit Bratapfel, roter Zwiebel und Thymian Polenta;
    • Glacéed deer liver, baked apple, red onion and thyme polenta;

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

    • Spinatstrudel mit Schafskäse, getrockneten Paradeisern, Rahm und Kresse;
    • Spinachstrudel with feta cheese, dried tomatoes, sour cream and cress;

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

  • Kalbsleber gebacken mit Erdäpfelsalat und Sauce Tartare;
  • Liver of Veal, fried with potato salad and tartare sauce;

Und zum Abschluss…/And to finish it off…

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

Als Dessert gab es Variationen von hausgemachten Sorbets aus heimischen Früchten, aufgegossen mit Sekt.

Wir möchten uns bei Karin Artner und ihrem engagierten Team für das ausgezeichnete Service und die hervorragende Wiener Küche bedanken. Wir kommen gerne wieder!

For dessert we ordered variations of homemade sorbets of local fruit, topped with champagne.

We’d like to say thank you to Karin Artner and her dedicated team for the lovely service and the extraordinary Viennese cuisine. We will gladly come again!

Restaurant Ofenloch: Speisen in historischem Ambiente

Restaurant Ofenloch
Kurrentgasse 8
1010 Wien

Öffnungszeiten / Open:
MO – SA: 11:30 – 23:00 Uhr
Küche: 12:00 – 22:00 Uhr
SO Ruhetag, Feiertags geöffnet

Yours, Ni

Merken

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Kommentare

  1. Oh der Spinatstrudel schaut sooo lecker aus und ist eines meiner Lieblingsgerichte und da ich ja alles mit historischem Hintergrund ganz besonders mag und immer auf der Suche nach neuen Lokalen bin (hab ich eventuell das eine oder andere Mal schon erwähnt)….ein neues Lokal auf meiner Liste. Viiielen Dank und ich habe jetzt riesigen Hunger. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    • Alnis fescher Blog

      Freuen uns immer sehr über deinen lieben Kommentar, wenn du mal richtig gute Hausmannskost willst, dann bist du im Ofenloch genau richtig!
      Liebste Grüße
      Alnis

  2. Oh man ich bekomme sofort Hunger, das sieht alles so mega lecker aus! 😉
    Eine sehr schöne Zeit habt Ihr zusammen, macht weiterso, die Tradition zu erhalten! Das finde ich Klasse!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  3. 🙂 Mhm, sieht das gut aus!
    Und die Desserts sind eine Sünde wert.
    Liebe Grüße .-)

Kommentar verfassen