Molino di Foci – unser Lieblingshotel in der Toskana

Nach dem Aufenthalt in der schönen Stadt Padua (siehe dazu auch Padua – Einblicke in eine wunderschöne Stadt) fuhren wir weiter in die Toskana nach San Gimignano.

Molino di Foci ist eine restaurierte ehemalige Wassermühle aus dem 16 Jahrhundert.

Heidi und Luca, die Besitzer dieses denkmalgeschützten Gebäudes, haben sich mit der Restaurierung den langersehnten Traum vom eigenen Hotel erfüllt.

Molino befindet sich mitten in den grünen Hügeln der Toskana, umgeben von alten, knorrigen Olivenbäumen, Zypressen und Weingärten.

Eine Oase der Ruhe und Erholung – Urlaub wie im Paradies.

Molino di Foci - unser Lieblingshotel in der Toskana

Das Hotel verfügt über nur 13 Zimmer und ein jedes ist anders eingerichtet.

Der mediterrane Stil prägt natürlich das Ambiente aller Zimmer.

Die Bäder sind alle mit Sprüchen versehen und wunderschön ausgestattet.

Molino di Foci - unser Lieblingshotel in der Toskana

Die schöne Poollandschaft lädt zum Baden ein.

Molino di Foci - unser Lieblingshotel in der Toskana

Molino di Foci - unser Lieblingshotel in der Toskana

Der liebevoll gestaltete Garten mit schönen Blumen und Bäumen.

Molino di Foci - unser Lieblingshotel in der Toskana

Molino di Foci - unser Lieblingshotel in der Toskana

Jeden Morgen konnten wir das Frühstück auf der Terrasse genießen.

Molino di Foci - unser Lieblingshotel in der Toskana

Molino di Foci - unser Lieblingshotel in der Toskana

Molino di Foci - unser Lieblingshotel in der Toskana

Wir werden Molino sicher bald wieder besuchen. So wohl gefühlt, wie hier haben wir uns schon lange nicht mehr.

Ni

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Kommentare

  1. Wow, das sieht toll aus! Dorthin muss ich unbedingt mal einen Abstecher machen.

  2. Pingback:Padua – Einblicke in eine wunderschöne Stadt | Alnis fescher Blog

Kommentar verfassen