Maronikugeln: Einfach und lecker!

Herbstzeit ist auch Maronizeit und da ich sie so gerne esse, habe ich mir ein richtig leckeres Rezept für Maronikugeln rausgesucht. Es ist leicht, schnell zubereitet und man benötigt auch keinen Backofen dafür.

Alles was Ihr dazu benötigt:

250 g Maronireis oder -püree
100 g geriebene Schokolade oder Kuvertüre
50 g weiche Butter
100 g Staubzucker
1/2 Fläschchen Rumaroma oder Rum
1 Becher Kakaoglasur

Autumn is the time of the sweet chestnut and since I like them a lot, I thought I’d look for a really nice recipe. It’s easy, quick to do and you don’t even need an oven for it.

All you need is:

250 g sweet chestnut rice or puree
100 g ground chocolate or couverture
50 g soft butter
100 g powdered sugar
half a flask of rum flavor or rum
1 cup of cocoa icing

Maronikugeln: Einfach und lecker!
Weiche Butter in eine Schüssel geben,

Put the soft butter into a bowl,

Maronikugeln: Einfach und lecker!

Maronireis oder -püree unterrühren (wenn Ihr einen Maronireis verwendet, diesen bitte auftauen und dann erst verarbeiten, das Püree gibt es schon fertig zu kaufen),

mix in the sweet chestnut rice or puree (if you’re using chestnut rice let it thaw before using it, puree can be bought ready-to-use),

Maronikugeln: Einfach und lecker!

Staubzucker und Rumaroma (es kann aber auch ein Rum aus der Flasche sein)

Add the sugar and rum-flavour (or use rum from a bottle)

Maronikugeln: Einfach und lecker!

und geriebene Kochschokolade dazugeben, alles gut verrühren.

Den Teig zugedeckt 1 Stunde kalt stellen.

and the ground chocolate, then stir it well.

Cover the bowl and put it into the refrigerator for one hour.

Maronikugeln: Einfach und lecker!

Anschließend aus der Masse nussgroße Kugeln formen und diese wieder für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Form small nut-sized balls out of the dough and again put all of them back into the fridge for an hour.

Maronikugeln: Einfach und lecker!

Die Maronikugeln mit erweichter Schokoglasur – ich verwende sehr gerne jene von Dr. Oetker – überziehen. Gut schmeckt das Rezept auch mit weißer Schokolade, aber das ist Geschmackssache.

Cover the sweet chestnut orbs with melted icing chocolate – I like to use the one by Dr. Oetker. This recipe also works really well with white chocolate, but that’s a matter of taste.

Maronikugeln: Einfach und lecker!

Nach dem Erstarren der Glasur kann man die Kugeln beliebig verzieren.

Ich denke, ich habe nicht zu viel versprochen und Euch schmecken die Maronikugeln genau so gut wie mir.

After the icing has set you can then prettify your orbs to your liking.

I think these sweet chestnut orbs will amaze you just as much as they amazed me!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

16 Kommentare

  1. das sieht ja super lecker bei dir aus!
    liebe grüße!

  2. Ohh sieht das gut aus 🙂

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

  3. Das ist unfair! Ich – wie immer – versuche ein bisschen abzunehmen … Und ihr zeigen mir sowas von lecker!!! 🙁 rsrsrrs
    LG Claudia

  4. Oh, die sehen so lecker aus, die möchte ich jetzt sofort probieren 🙂
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  5. Das klingt aber super lecker. Muss ich unbedingt Mal probieren. Lg Vicky

  6. Oh je… 🙂 sehen die gut aus !!
    Schieb ich halt mal meinen Abnehm-Termin etwas nach vorne ins Jahr 2016..
    In diesem Jahr wird das eh nichts mehr wie es aussieht…denn diese Kugeln würde ich schon gerne mal probieren 🙂
    Freu mich schon drauf….
    Gruß….Andrea

    • Das mit dem Abnehmen schiebe ich derzeit auch vor mich her, aber jetzt vor Weihnachten zahlte es sich auch nicht mehr aus! Die Kugeln solltest du wirklich mal probieren, die schmecken so lecker!
      Liebe Grüße
      Alnis

  7. Einfach verführerisch 🙂

Kommentar verfassen