Christmas in Vienna

So kurz vor Weihnachten durch die Wiener Innenstadt zu gehen, ist für mich etwas Wunderschönes, besonders Abends, wenn die Straßen und Gassen so herrlich beleuchtet sind.

Schon als kleines Kind bin ich mit meiner Mama sehr gerne durch die winzigen Gässchen spaziert und die vielen bunten Lichter haben mich schon dazumal sehr fasziniert und das ist bis heute so geblieben.

Ich kann mich noch genau erinnern, wie mich mein Vater immer kurz vor Weihnachten, auf den Stephansplatz mitgenommen hat und wir in der Lebzelterei Pirker so viel eingekauft haben, dass wir damit immer bis Ostern ausgekommen sind. Dieser Tradition bin ich bis heute treu geblieben.

image

image

image

Die Kurkonditorei Oberlaa am Neuen Markt hat sich mit dieser originellen Weinachtsdekoration etwas Tolles einfallen lassen.

image

image

Entzückende Schaufenster am Kohlmarkt bezaubern mich von Jahr zu Jahr.

image

image

Das Traditionshaus Griechenbeisl am Fleischmarkt.

image

image

image

image

image

Die Brasserie „Joma“ am Hohen Markt.

Eine ausgezeichnete Küche mit hervorragenden, leichten Gerichten.

Mehr dazu findet Ihr unter JOMA – Café, Brasserie, Bar.

image

Allen, die verständlicherweise durch die hektische Vorweihnachtszeit den Blick für das Wunderschöne dieser Tage verloren haben, konnten diese Bilder hoffentlich ein bisschen Wärme ums Herz zaubern.

Ni

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Die Weihnachtslichter sehen so gemütlich aus 🙂

Kommentar verfassen