2 Jahre Alnis fescher Blog

Alnis fescher Blog ist nun 2 Jahre alt! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht und was sich alles getan hat. Wir haben so viel erlebt und so viel gelernt – vor allem über uns. In ein paar älteren Beiträgen haben wir Euch schon einen bisschen über uns erzählt, aber anlässlich unseres Geburtstages möchten wir Euch genauer berichten, wer Alnis eigentlich ist. Deshalb findet Ihr unten Beschreibungen über uns, die jeweils die andere formuliert hat, um auch einmal einen anderen Blickwinkel zu zeigen.

Zu Beginn möchten wir eventuelle Verwirrungen über unseren Namen auflösen. Alnis setzt sich aus den Anfangsbuchstaben unserer Namen zusammen: Al steht für Alexandra und Ni für Nicole.

Alnis fescher Blog just turned two years old! Crazy, how time flies and what we accomplished. We experienced so much and learned a whole lot – especially about ourselves. We already told you a few bits and pieces about us in some older posts, but now we’d like to go into some more detail about who Alnis really is. That’s why you’ll find a little text about the two of us down below, written by the other person, to give you a new kind of perspective.

First of all though, let’s get some things about the name straight. Alnis is a combination of the beginning letters of our first names, Al stands for Alexandra and Ni stands for Nicole.

Karibik: St. Thomas

Al

Ich kenne die liebe Al schon seit 10 Jahren, uns beide verbindet eine etwas ungewöhnliche Freundschaft. Ich bin Mutter zweier erwachsener Söhne und einer meiner Jungs war fast vier Jahre der Freund von meiner Blogger-Kollegin. Die zwei sind schon lange kein Paar mehr, aber unsere Freundschaft und Verbundenheit ist geblieben, ach was sage ich, Al gehört einfach zu unserer Familie. Ein Leben ohne der manchmal etwas eigensinnigen, aber dann auch wieder sehr fröhlichen jungen Dame könnte ich mir nicht mehr vorstellen. Natürlich haben wir unsere Meinungsverschiedenheiten, aber meist fallen wir uns nachher wieder versöhnt in die Arme.

Al ist ein sehr naturverbundener Mensch und auch ein kleiner Ökofreak, sie bringt mich damit oft zur Verzweiflung! Derzeit plant sie ganz eifrig mit ihrem Mister den perfekten Gemüsegarten. Jedes nur erdenkliche Geschirr wird mit Gemüse bepflanzt und anschließend alles in ein großes Beet gesetzt. Mit dem Kochen hat sie es leider nicht so, aber ihr lieber Mann kocht sehr gerne und auch alles ganz frisch. Ich finde es sehr bewundernswert, gerade in diesem Alter (Al ist 25 Jahre) hat so manch Jugendlicher wichtigere Dinge im Kopf als Gemüse zu pflanzen.

2 Jahre Alnis fescher Blog

Paris ist für Al ein ganz wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Nicht nur, dass sie sehr gut französisch spricht, sie liebt den Look der Parisienne und trägt ihn auch sehr gerne. So oft es ihre Zeit erlaubt, besucht sie die französische Hauptstadt.

Die Liebe zur Geschichte der österreichischen Monarchie und dem Kaiserhaus nehmen einen hohen Stellenwert in Alexandras Leben ein. Außerdem ist sie eine Leseratte und verschlingt Geschichtsbücher und  Servus-Magazine!

I first met Al about ten years ago, we are connected in a slightly unusual way. I am the mother of two grown-up sons and one of my boys was Al’s boyfriend for about four years. The two have been separated for a long time now but our friendship and our connection has persisted, actually, Al is part of the family. I could not imagine a life without the sometimes a little hard-headed but very happy young lady. Of course we disagree sometimes but we always make up afterwards and have laugh about it.

Al is very much a nature person and a little bit of an eco-freak, sometimes she reduces me to despair. At the moment she and her Mister are planning the perfect vegetable garden. Every pot that’s available is growing something that will then be planted in the garden. She’s not so much into cooking but her man likes to cook and most of it fresh. I admire that, especially considering the age (Al is 25 years old), most people that young have other things in mind than planting vegetables.

Paris is a very important part of Al’s life. Not only does she speak pretty good French, she also loves the Parisienne look and wears it often. She likes to visit the French capital as often as possible.

Another very big thing in her life is the love for Austrian history and the Austrian emperors. She’s also a bookworm who loves to read history books and “Servus-magazines”.

The perfect beach dress

Ni

Wir kennen uns mittlerweile schon so lange und sind gemeinsam durch Dick und Dünn gegangen. Unsere Freundschaft ist mehr als ungewöhnlich, aber gerade das macht sie zu etwas ganz Besonderem. Zu behaupten, dass Ni eine Art Mutter für mich ist, würde wohl in die falsche Richtung gehen. Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meiner Mutter und die beiden sind Grund auf verschieden, deshalb wäre das nicht die richtige Beschreibung. Wir sind nicht nur Freundinnen, sondern irgendwie auch Familie, deshalb gibt es (glauben wir zumindest) nichts, das uns auseinander bringen kann. Ni ist ein sehr offener und herzensguter Mensch. Ich würde sie in meinem Leben nicht missen wollen, so viel haben wir schon zusammen erlebt und durchgemacht. Wir kennen die Eigenheiten voneinander und akzeptieren diese (meistens 😉 ), fordern uns aber auch gegenseitig und motivieren uns zu Höchstleistungen. Ich denke genau das macht auch unseren Blog aus.

2 Jahre Alnis fescher Blog

Nun möchte ich Euch aber auch etwas über Ni und ihr Leben erzählen. Sie ist – wie man das so schön nennt – eine Ü-50-Bloggerin, Mutter und Heilmasseurin. Hättet Ihr nicht erraten, oder? Immer am Puls der Zeit, über alle Trends informiert und top-modisch gekleidet – das ist Ni. Aber auch noch so viel mehr: Herzliche Gastgeberin, rationale Gärtnerin, liebevolle Dekorateurin oder ausgebildete Farb- und Stilberaterin. Ganz schön viele Facetten, die Dame! Ni ist außerdem ein sehr begeisterungsfähiger und tatkräftiger Mensch, deshalb begann sie vor langer Zeit schon davon zu sprechen, einen Blog zu gründen…

We’ve known each other for such a long time now, we’ve literally been through hell together. Our friendship is more than unusual but that is exactly what makes it so special. To say that Ni is some kind of mother to me would not be right. I love my mother and she’s quite the opposite of Ni so this definition would not work. We are not just good friends, we are family and that’s why (so we think) nothing can bring us apart. Ni is a very open person and a really kind soul. I would not want to miss her in my life, we’ve been through too much together. We know each other’s personalities well and accept them (most of the time 😉 ), we support and motivate each other as much as possible. I thinks that’s what our blog is all about.

Now I’d like to tell you a little bit about Ni and her life. She’s – as they call it – an over 50 blogger, mother and massage therapist. You would not have guessed that, right? Always up to date, knows about all the trends, wearing the latest fashion pieces – that’s Ni. But there’s so much more, hospitable host, rational gardener, caring decorator and trained colour and style consultant. Quite complex this lovely lady! Ni is also quite inspirable and energetic, that’s why, long ago, she was already talking about creating a blog …

2 Jahre Alnis fescher Blog

Und wie wurde daraus dann eigentlich Alnis?
And how did Alnis happen?

Nun ja, nach etwas Bedenkpause ließ sich Al nun doch auf das Experiment Blog ein und staunte nicht schlecht, wie viel Spaß das doch eigentlich machte.

Wie Ihr oben sehen könnt, sind wir beide grundverschieden und doch haben wir Einiges gemeinsam. Die Liebe zur Mode, gutem Essen und Reisen, daraus wurde dann Alnis fescher Blog.

Vor ein paar Wochen erzählten wir Euch in unserem Beitrag Von Freundschaft, Bloggen und dem Selbstfindungsprozess…, dass wir ständig versuchen, uns weiter zu entwickeln und folglich haben wir in den zwei Jahren wahnsinnig viel gelernt und interessante Menschen kennengelernt.

Und last but not least möchten wir uns bei Euch bedanken. Ihr Leser seid der Grund, warum wir das alles hier machen und uns ein Leben ohne Alnis fescher Blog nicht vorstellen könnten. Also hoch die Tassen – auf die nächsten feschen Jahre!

Well, after some time to think, Al agreed to tag along for the experiment blog and was quite surprised, just how much fun it can be.

As you can see up above, we are totally different, yet still very similar. The love for fashion, good food and travel, that’s how Alnis fescher Blog began.

A few weeks ago in the post Von Freundschaft, Bloggen und dem Selbstfindungsprozess…, we told you that we’re always trying to grow and so, in the last two years, we learned so much and met so many interesting people.

And last but not least we’d like to say thank you. You, the readers, are the reason we do all this and why we could not imagine a life without Alnis fescher Blog anymore. So, raise your glasses, to the next pretty years.

2 Jahre Alnis fescher Blog

Yours, Alnis

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen