Der Vorhang fällt…

Der Vorhang fällt...

Meine Nachbarin schließt ihre Fenster und zieht die Vorhänge zu, wenn ich die Bühne äh nein den Balkon betrete. Zuerst dachte ich ein Zufall und schenkte dem keine echte Beachtung. Doch nun passiert der Zufall jedes Mal. Doch irgendwie eigenartig, oder? Naja, es ist ja nicht so, als würde ich nackig auftreten oder wie die Vettelhexe aussehen und zum Fürchten wäre. Denn die Nachbarn in unserem Haus nehmen auch nicht alle Fünfe in die Hand und laufen vor mir davon.

Immerhin durfte ich auch schon mal im Fernsehen auftreten und das wurde auch ausgestrahlt. Ein Autogramm sollte ich unterschreiben, weil mich jemand auf der Straße erkannt hat und glaubte ich bin die Restauranttesterin dieses Senders. Da bin ich auf Wolke 7 geschwebt, aber gleich auf allen Vieren auf den Tatsachen des Bodens gelandet, da ich Hans Guck in die Luft über die Bordsteinkante gestolpert bin (Nein ich bin keine Bordsteinschwalbe mit Flugproblemen). Das war dann auch überhaupt keine terrible situation, also überhaupt nicht peinlich. Aber ich kann noch so viel vom Thema abschweifen, ich komme nicht zur Erklärung warum Frau Nachbarin die Fenster schließt bei meinem Bühnenauftritt auf Balkonien.

Der Vorhang fällt...

Was meint Ihr? Soll ich winken wie die Queen? Wenn mein Nebendarsteller seinen Auftritt hat, dann wird nichts zu gemacht. NEIN alles weit offen, dass man die ganze Bude von der Straßenseite bis zur Hofseite sieht. Der Vorhang weht wie die Fahnen auf der Maststange. Sollte ich mir dabei etwas denken? Führt Madam von Gegenüber etwas im Schilde oder habe ich nun schon einen Anflug von Eifersucht? Es kann doch nicht sein, dass der Zweitbesetzung beim Auftritt auf Balkonien die Petunien nur so um die Ohren fliegen und bei mir nichts, nur der Vorhang fällt.

Nun denke ich, ich muss dieser Tatsache auf den Grund gehen. Also meine detektivischen Fähigkeiten auspacken und ??? beobachten. Wie heißt es? Rudi sei wachsam oder so….

Der Vorhang fällt...

Aber zuerst werde ich meine femininen Vorzüge ins Spiel bringen und die Konkurrenz erblassen lassen. Der Oscardarsteller auf Balkonien soll nur noch Augen für mich haben und die Fenster für immer und ewig da drüben geschlossen bleiben.

Ich gehe jetzt mal für die feminine Seite shoppen, man hat ja nichts dafür im Schrank… Oder habt Ihr einen besseren Vorschlag? Wer möchte schon, dass das Schauspiel wie ein Seifenoper endet…

Das Ende der Geschichte? Demnächst hier…

Der Vorhang fällt...

Yours, Evelin

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Kommentare

  1. Bin neugierig und freue mich auf eine Fortsetzung…
    Liebe Grüße,
    Claudia

  2. Liebes, wie immer hast du mich wunderbar zum schmunzeln gebracht .. freue mich auf eine Fortsetzung… liebe Grüße Stefanie (laureus3)

    • Liebe Stefanie, freue mich, dass ich Dich zum Lächeln gebracht habe… Vielen Dank für Dein Feedback und liebe Grüße Evelin

  3. Ich würde winken. Aber die Situation kommt mir bekannt vor. Obwohl meine Nachbarn das schon kennen. Da guckt keiner mehr komisch beim Shooting vor der Tür.

    Liebe Grüße Sabine

    • Liebe Sabine, winken hat geholfen, die Fenster sind jetzt ganz zu Mein Mann meint, dass die Nachbarn vielleicht in Urlaub sind. Tja, ich werde einfach darüber hinwegsehen. Für Dich ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Evelin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.